FORT- UND WEITERBILDUNG

Sie interessieren sich für die Qualifizierung zur Kindertagespflegepersonoder möchten sich in diesem Bereich weiterbilden? Sie sind pädagogische Fachkraft oder arbeiten als Betreuungsperson mit Kindern? Dann können Sie unser vielfältiges Angebot nutzen.

Nachfolgend können Sie sich über unser vielfältiges Qualifizierungs-, Fort- und Weiterbildungsangebot informieren.

KINDERTAGESPFLEGE – BERUFLICHE PERSPEKTIVE MIT ZUKUNFT

Sie möchten sich gerne beruflich verändern und am liebsten mit Kindern arbeiten? Dann ist die Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater vielleicht genau das Richtige für Sie. Hier haben wir alle wichtigen Infos über diese Arbeit und unser Qualifizierungsangebot zusammengestellt:

Tageseltern betreuen bis zu 5 Kinder bei sich zu Hause, in angemieteten Räumen oder in der Wohnung bei der Familie der zu betreuenden Kinder. Die Betreuung kann sowohl ganztags oder für einen Teil des Tages im familiären und häuslichen Rahmen angeboten werden.

Sie leisten einen wichtigen Beitrag für ein starkes Miteinander im Kreis Bergstraße.

Voraussetzungen als Kindertagespflegeperson arbeiten zu können, ist neben einer persönlichen Eignung, der erfolgreiche Abschluss eines Qualifizierungslehrganges. Dieser erfolgt nach dem kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB) und ist in zwei Teile untergliedert – tätigkeitsvorbereitend (theoretischer Teil) und tätigkeitsbegleitend.

Die tätigkeitsvorbereitende Qualifizierung findet momentan an drei Vormittagen in der Woche im Familienzentrum Bensheim statt.

Die tätigkeitsbegleitende Qualifizierung baut auf dem theoretischen Teil auf und wird abends und samstags angeboten.

Für eine Bewerbung und die Platzvergabe zum Qualifizierungskurs kontaktieren Sie bitte den Fachdienst Kindertagespflege des Kreises Bergstrasse:

jugendhilfe-kindertagespflege@kreis-bergstrasse.de

Sie haben Fragen zum Thema? Wir beantworten Ihre Fragen:

Frau Silke Latscha

Frau Antje Straka

FORTBILDUNG VON TAGESELTERN

Als Tagespflegeperson sind Sie verpflichtet, jedes Jahr ein bestimmtes Kontingent an Fortbildungsstunden zu absolvieren. Mit unserem Fortbildungsprogramm können Sie aus einem vielfältigen Angebot wählen.

Uns ist es wichtig, Ihnen nicht nur theoretische Impulse zu vermitteln, sondern auch die praktische Umsetzung in Ihrer Kindertagespflegestelle mit einzubeziehen.

Deshalb bieten wir neben unseren Fortbildungen auch zahlreiche Möglichkeiten der Vernetzung sowie kollegiale Fallberatungen an. Wir freuen uns auf den Austausch und die Begehung mit Ihnen.

Sollten Sie als Dozent oder Dozentin Interesse daran haben Fortbildungskurse für unsere Kindertagespflegepersonen durchzuführen, dann kontaktieren Sie unsere Fortbildungskoordinatorin Silke Latscha.

Frau Silke Latscha

FORTBILDUNGEN FÜR PÄDAGOGISCHES FACHPERSONAL

Unsere Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte orientieren sich praxisnah an den Bedürfnissen für Erzieher in Krippen, Kindertagesstätten und Schulkindbetreuungen. Neben den Angeboten, die wir in unseren Räumen des Familienzentrums durchführen, kommen wir auch gerne zu Ihnen in Ihre Einrichtung und bieten In-House Schulungen für Ihr gesamtes Team an.

Neben inhaltlichen Themen können Sie bei uns auch Fortbildungen zur Teamentwicklung oder Supervision buchen.

ANMELDUNG

Sandra Weidner

Telefon 06251 80 53 150