WIR STEHEN FÜR STARKE FAMILIEN AN DER BERGSTRASSE

Mitte der neunziger Jahre starteten wir als Mütterzentrum mit einigen Begegnungsangeboten und bald ersten Kursprogrammen. Seitdem hat sich viel getan. Inzwischen sind wir zu einem großen Verein mit vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herangewachsen, die sich mit Expertise und Herzblut für ein starkes Miteinander an der Bergstraße einsetzen. Werden Sie Teil des Familienzentrums – als Mitglied, in dem Sie an unseren Kursen teilnehmen oder uns durch ehrenamtliche Mitarbeit oder eine Spende unterstützen.

Wir freuen uns immer über Zuwachs!

UNSER TEAM – WERDEN SIE EIN TEIL DAVON

Als gemeinnütziger Verein wird das Familienzentrum von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitet. Die Geschäftsleitung Katharina Naegele und die festangestellten Mitarbeiterinnen und Mktarbeiter arbeiten mit Engagement in vielfältigen Einsatzgebieten.
Unser Team wird von zahlreichen Ehrenamtlichen ergänzt. Außerdem freuen wir uns über weitere engagierte Vereinsmitglieder, welche die Familien unserer Region gerne unterstützen möchten. 
Der persönliche Kontakt mit Ihnen liegt uns sehr am Herzen – unsere Türen sind für Sie jederzeit geöffnet.

 

DER VORSTAND

Vorstandsarbeit ist bei uns Ehrensache! Im Rahmen unserer Ehrenämter freuen wir uns, Familien in der Region zu unterstützen. Wir sind selbst Mütter und wissen, wie wichtig ein enges Netzwerk an Gleichgesinnten und professionelle Beratung und Betreuung sind.

v.l.n.r.
 Verena von Medem, stellvertretende Vorsitzende
Birgit Siefert, 1. Vorsitzende
Frauke Göldenitz, Schriftführerin
Silvia Figge, Kassenwartin

DIE GESCHÄFTSLEITUNG

Katharina Naegele, Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin DGSV

Katharina Naegele kam 2010 zum Familienzentrum als Fachberatung in der Vermittlung und Fortbildung von Tagespflegepersonen. Seit Anfang 2016 ist sie als Geschäftsleitung des Famiienzentrums tätig.

DIE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Wir sind ein wachsendes Team engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hier lernen Sie die Mitarbeiterinnen der zentralen Funktionen unseres Vereins kennen.

Birgit Siefert
1.  Vorsitzende

Sabine Riede
Personal

Gesine Häuser
Zentrale Dienste

Nadine Asmus
Verwaltungsangestellte

Bianka Hoffmann
Finanzen und Controlling

Sabrina Mohr
Finanzen

AKTUELLE STELLENANGEBOTE

Bitte senden Sie Bewerbungen ausschließlich per E-Mail!

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Büro unter 06251-80 53 10 oder bewerbung@familienzentrum-bensheim.de

Als pädagogische Fachkraft können Sich sich gerne initiativ bewerben.

 

 

Erzieher*innen (m/w/d) in Teilzeit für Kita in Lampertheim Zu den Stellenangeboten

 

UNSERE GESCHICHTE

Unser Familienzentrum wurde im November 1996 gegründet. Unter dem Namen „Mütterzentrum Bensheim“ wurde es von 13 Frauen gegründet. Der Sitz des Vereins war die Kleine Hasengasse 6. Damals gab es drei Arbeitsbereiche: Kaffeestube, Kinderstube, Finanzen

  • 02/1997 erste Kursangebote
  • 03/1997 Umbenennung in „Mütter-und Frauenzentrum Bensheim“
  • 26.04.1997 Offizielle Eröffnung
  • 01/1999 erste Mitarbeiterin wird eingestellt
  • 01/2000 das 100. Mitglied wird begrüßt
  • 05/2001 Umzug in die Hauptstrasse (ehemalige Praxis Dr. Blagojevic)
    Namensänderung in „Frauen-und Familienzentrum Bensheim“
  • 08/2002 erste Gespräche wegen Einrichtung einer Tageselternbörse
  • 03.04.2003 offizielle Eröffnung Tageselternbörse
  • 05.10.2006 10 jährige Jubiläumsveranstaltung
  • 07/2008 Geschäftsordnung wird eingeführt
  • 08/2013 Eröffnung der Krippe Kastanienbaum
  • 07/2014 Zukunftswerkstatt mit 20 Mitarbeiter*innen und dem Vorstand
  • 11/2014 Umbenennung in „Familienzentrum Bensheim e.V.“
  • 01/2015 Bereiche werden neu strukturiert und umbenannt:
    Partner für Familie/Service für Kinderbetreuung/Einrichtungen
  • 02/2016 Einführung einer Geschäftsleitung Katharina Naegele
  • 02/2017 Eröffnung des Naturkindergartens Lorsch
  • 09/2017 Eröffnung der Bewegungskita Hollerbusch
  • 08/2018 Eröffnung der Kitagruppe Sandhasen
  • 09/2018 Eröffnung der Kita Farbenfroh
  • 01/2019 Eröffnung der Kita Wiesenkinder
  • 02/2021 Eröffnung der Kita Sonneblume
  • 03/2021 Eröffnung der Krippe Weidenkätzchen

UNSERE WERTE

Wertschätzung. Wir sind alle unterschiedlich gemacht, unterschiedlich ausgestattet, unterschiedliche
 Geschichten haben uns geprägt. Doch wir haben eins gemeinsam: Wir tragen denselben Wert, denselben Grund, mit Würde und Rücksicht behandelt zu werden. Unsere Arbeit soll das zum Ausdruck bringen.


Offenheit. Wir verstehen unsere Arbeit als offenes und einladendes Ja für unser Gegenüber. Wir halten fest an unseren Werten und Ideen und bleiben offen für die des anderen. Nur mit einem vielfältigen Miteinander können wir das volle Potenzial von Gemeinsamkeit entdecken.


Leidenschaft. Was wir tun, tun wir mit Herzblut. Unbedingt! Wir kommen aus der „Ehrenamtsecke“, haben unsere Arbeit ohne finanzielle Entlohnung begonnen. Das hat sich an vielen Stellen inzwischen geändert. Geblieben ist der Anspruch, mit Leidenschaft hinter dem zu stehen, was wir tun, was wir wollen, wer wir sind. Wir sind überzeugt, wer etwas gern tut, macht es besser!

Empathie. Ohne die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in die Einstellungen anderer Menschen einzufühlen, wäre unsere Arbeit in ihrem Wirkungsradius sehr eingeschränkt. Deshalb ist es uns wichtig, jedem die Möglichkeit zu geben, verstanden und gehört zu werden.


Verlässlichkeit. Auf uns können Sie zählen – vor allem in Situationen, wo es darauf ankommt! Insbesondere in der Kinderbetreuung ist ein Partner, der zu seinen Zusagen steht, unabdingbar. Mit unseren Angeboten für Not-Situationen (z.B. schnelleHILFE) und professionellen Betreuungskonzepten sind wir Ihr verlässlicher Partner für ein starkes Miteinander.


Engagement. Dienst nach Vorschrift passt nicht zu uns. Vorschriften haben wir auch, aber unser Dienst hört dort nicht auf. Als Begegnungsstätte für die vielen Situationen des Lebens ist es uns wichtig, eine Plattform für Engagement zu sein, das so vielfältig ist wie unser bunt gemischtes Miteinander.

Nachhaltigkeit. Wir streben nicht nach einem kurzen Strohfeuer vorübergehender Begeisterung. Unser Anspruch sind Lösungen, die auch auf lange Sicht Wirksamkeit zeigen. Die Qualität unserer Arbeit muss sich an ihrer Nachhaltigkeit messen lassen.


Kreativität. Das Vorrecht, kleinen und großen Kindern beim Spielen und Werken zuzuschauen, macht deutlich, wie viel Schaffenskraft in uns steckt. Diese fließt in all unsere Konzepte und Ideen ein. Wir wollen nicht nur selbst kreativ sein, sondern auch Kreativität in anderen fördern. Denn sie steckt in uns allen!

UNTERSTÜTZEN SIE UNS – ALS MITGLIED DURCH EHERENAMTLICHE MITARBEIT ODER EINE SPENDE

Machen auch Sie sich mit uns stark für Familien an der Bergstraße. Wir freuen uns über alle, die sich in unser Bestreben einklinken,
Familien in ihrem Miteinander zu fördern und zu begleiten. Es gibt vielfältige Möglichkeiten zu unterstützen.

Wir empfinden es als Privileg, als gemeinnütziger Verein unsere Anliegen durch gemeinsame Anstregnung nach vorn zu bringen. Denn so können wir auch gemeinsam an Erfolgen teilhaben. Jedes kleine oder große Engagement, jeder finanzielle Beitrag hilft!

MITGLIED WERDEN

Mit einer Mitgliedschaft im Familienzentrum genießen Sie Vorteile bei Kursanmeldungen und erhalten unsere Infos und Angebote stets als Erstes. Durch Ihren Mitgliedsbeitrag wird unsere Arbeit vor allem im Bereich „Partner für Familien“ finanziert und Arbeitsplätze für qualifiziertes Fachpersonal gesichert.

Als Mitglied haben Sie außerdem die Möglichkeit, den Verein aktiv mitzugestalten. Wir sind ständig auf der Suche nach Menschen mit Herz und Ideen für die Familienarbeit in unserer Region.

EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT

Durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen Sie uns beispielsweise bei Events oder auch besonderen Aktionen in Stadt & Region rund um das Thema Familie, wie dem Weltkindertag. Hier gibt es immer genügend Arbeit zu tun und es macht Freude, Hand in Hand mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Zentrums anzupacken.

Wir freuen uns auch über jede Verstärkung in unseren Offenen Treffs. Es ist jeder willkommen, der Freude am Austausch und der Kommunikation mit Menschen hat.

 

SPENDEN

Ihr finanzieller Beitrag erhält die Familienarbeit in unserer Region. Sie unterstützen damit nicht nur zahlreiche Initiativen und Projekte des Vereins, sondern auch die Arbeitsplätze unserer mittlerweile über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – davon viele junge Mütter in Teilzeit, für die die Tätigkeit in unserem Haus eine Möglichkeit darstellt, Beruf und Familie gut zu vereinbaren.

Das Familienzentrum Bensheim e.V. ist durch die Steuernummer 0525056239 vom Finanzamt Bensheim als gemeinnütziger Verein anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Bitte bewahren Sie Ihre Einzahlungsquittung/ Abbuchungsbeleg/Überweisungsträger sorgfältig auf. Das Finanzamt erkennt sie bei Beträgen unter 200€ als Beleg an. Bei einer Spende über 200€ erhalten Sie automatisch eine Spendenquittung.

 

AKTUELLE SPONSOREN

Als Sponsor des Famiienzentrums Bensheim werden Sie als Förderer auf unseren Publikationen und Werbemedien abgebildet. In einem individuell ausgehandelten Sponsoring-Vertrag finden wir einen passenden Rahmen für alle Beteiligten. Wollen auch Sie und Ihr Unternehmen Förderer des Familienzentrums Bensheim werden, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Die Sparkasse Bensheim und der Energieversorger GGEW sind aktuelle Sponsoren des Familienzentrums.